web stats

Mit der 3d Diät verlor Karl Lagerfeld sein Übergewicht

By  |  0 Comments

Karl Lagerfeld ist berühmt dafür, dass er seine Ziele energisch umsetzt. So war es auch im Jahr 2000, als er endlich sein Übergewicht loswerden wollte. Er beauftragte den französischen Arzt Jean-Claude Houdret, für ihn eine wirksame Reduktionsdiät zu entwickeln. Der Designer verlor nach Houdrets Ernährungsvorgaben innerhalb eines Jahres 40 Kilo. Lagerfelds Diätplan ist inzwischen als 3d Diät weltberühmt.

Stufe eins: Gemüse und Proteindrinks

Die Diät gliedert sich in drei Stufen, die nicht aufeinander aufbauen. Man kann jederzeit von einer Stufe in die andere Wechsel, um den Gewichtsverlust zu forcieren oder zu verlangsamen. Stufe eins ist die härteste. Die tägliche Nahrung enthält nur 900 Kalorien. Eine freie Zusammenstellung der Mahlzeiten ist allerdings nicht erlaubt. Nur bestimmte Gemüsesorten sind gestattet, die roh oder dampfgegart gegessen werden. Dazu gibt es über den Tag verteilt sechs Proteindrinks für eine optimale Eiweiß- und Mineralstoffversorgung.

Fleisch und Fisch ab Stufe zwei

In Stufe zwei sind 1000 bis 1200 Kalorien täglich gestattet. Die Hauptmahlzeit besteht aus Fleisch oder Fisch kombiniert mit gedünstetem Gemüse, zu den anderen Mahlzeiten gibt es Proteindrinks pur oder mit Gemüsebeilage. Stufe drei ist eine gemäßigte Diätform mit wenig Kohlenhydraten und viel Eiweiß. Sie hilft dabei, das neue Gewicht auf Dauer zu halten. Wer nicht in einer ständigen Diät leben möchte, kann dieses Ziel allerdings auch mit einer 1 Tages Diät einmal pro Woche erreichen.

Ein Gewichtsverlust ist garantiert

Die 3d Diät erfordert einen relativ hohen Aufwand, da die Mahlzeiten nach genauen Vorgaben selbst zubereitet werden müssen. Durch den Fokus auf Proteindrinks gelingt keine Umstellung der täglichen Ernährung auf leichte und gesunde Normalkost, wie es durchweg von Ernährungsexperten empfohlen wird. Wer sie konsequent anwendet, wird jedoch sein Gewicht erfolgreich reduzieren können. Mehr zu diesem Thema (Diät) im kostenlosen E-Book von trendfit.net.